Routenupdate: Malaysia

Mit dem morgendlichen Air Asia Flug für knappe 80 Dollar ging es von Ha Noi nach Kuala Lumpur. Den letzten Abend in der vietnamesischen Großstadt verbrachte ich mit Daniel und der überraschenderweise doch aus Sa Pa zurückgekommenen Chloé – ein wunderbares Überraschungswiedersehen mit beiden. Das Freibier im Hostel fleißig geleert, endlose Stories erzählt und somit auf der Pubstreet/Beerstreet die Nacht bis zur Abfahrt mit dem Taxi zum Tage gemacht. So stellt man sich einen letzten Abend vor, wenngleich es dann vor dem Grab Taxi wieder ein wenig emotional wurde.

Ein kleiner Nachteil des alleine Reisens ist, dass man viele Menschen so schnell verabschieden muss, wie man sie kennengelernt hat.

Was mich in Malaysia erwartet weiß ich selbst noch nicht. Zeit das Land gebührend zu bereisen ist leider nicht, da der Flug nach Darwin ja feststeht und ich aufgrund vieler Erfahrungsberichte in Singapur mehr als nur einen Tag verbringen will. Deswegen: Reiseführer lesen und sehen, was es so zu entdecken gibt. Eines ist auf jeden Fall klar: so Erlebnisgeladen wie mein Rush durch Vietnam wird es allerdings erstmal nicht mehr – jetzt heißt es an Orten ankommen und das Leben dort leben – vorbei ists mit der Nachtbus-Städtejagt 😉

Eindrücke des letzten Abends in Ha Noi:

Werbeanzeigen