Train Night Market

Es folgt ein bilderreicher Beitrag 😉

Da schnappt man zufällig ein Gespräch vom Hostelchef auf und dann erfährt man von einem der wohl schönsten Nachtmärkte in Bangkok! (Kein Scheiß, der Chatuchak Market ist ein Witz dagegen)

Bei den Touristen noch nicht allzu bekannt und von bestimmt über 95% Thais besucht findet eben der sog.

  • Train Night Market oder
  • Ratchada Train Market oder
  • Rod Fai Train Market

jeden Tag bis Mitternacht oder länger direkt an der Metrohaltestelle Thailand Cultural Center statt.

Über den Exit 3 zweimal nach links und schon ist man da!

Vorher empfielt es sich aber vom Parkhaus des nebenstehenden Einkaufszentrums Espalande auf z.B. Ebene 4 die Über- und Aussicht zu genießen:

Auf dem Markt an sich herrscht reges Treiben. Ein Stand ist an den anderen geklebt – mit Regen- bzw. Sonnensegeln weit unter 1.90m 😀 . Man findet wirklich alles: Klamotten, Schuhe, Schmuck, Taschen, Körbe, Früchte, Fisch und Co, Getränke, Biere, Fruchtshakes, Sushi, laute und leise Musik, „Frankfurt“, typische Fleischspieße, Stickyrice mit Mango (gell Hanne!) und und und! Die Preise wirkten auch allemal eher normal für einen Bangkokaner als touristisch hoch, da es eben noch ein Markt von Thais für Thais ist.

Besonders auffällig waren die Thaidinner, bei denen sich Freunde und Familie an einem Tisch versammelten, um mit bloßen Händen (manchmal gab es Einweghandschuhe) die Krabben und andere Meeresfrüchte zu verspeisen. Passend dazu der Mülleimer direkt auf dem Tisch. Natürlich wird auch hier immer geshared!

Leider hatte ich nicht genug Zeit (ich war von der letzten Metro abhängig und wann die fährt weiß keiner so recht) oder Gesellschaft (die beiden potentiellen WegbegleiterInnen aus der Unterkunft vertrugen das Streetfood am Hostel nicht und waren somit kurzfristig… sagen wir verhindert) selbst so einen Schmaus auszuprobieren. Allerdings gönnte ich mir meinen schon damals geliebten Squid (Tintenfisch) am Spieß:

Abschließend noch ein paar mehr Impressionen des Train Night Markets. (Nachts mit verschiedenster Beleuchtung machts mit dem Nifty Fifty Objektiv auf f1.8 richtig Spaß! #NeerdAlarm)

Werbeanzeigen